Main Content

Wasser · Boden · Geomatik
Image Freisetzung von Klimagasen aus Böden

Freisetzung von Klimagasen aus Böden

  • 01.03.2012
  • he
  • Aachen

„Natürlicher organischer Kohlenstoff als mögliche Quelle der CO2-, N2O- und CH4-Bildung“ lautet der Titel des Vortrags, den Dr. Silke Höke auf dem „Fachgespräch Feststoffuntersuchung 2012“ präsentiert. Das Fachgespräch findet am 5. und 6. März 2012 im Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft (BEW) in Essen statt.

In Gebieten mit viel Kohlenstoff in Böden wie z.B. in Auen, Niederterrassen oder auch städtischen/industriellen Landschaften, kann es zu einer erhöhten Freisetzung von Klimagasen aus den Böden kommen. Mit Inkrafttreten der neuen Mantelverordnung (Entwurf 06.01.2011) bei der Umlagerung humoser und organischer Substrate wird dies neben möglicher Stoffeinträge in Gewässer (z.B. Nitrat) ein zunehmend spannendes Thema.

© ahu GmbH 2018     ahu GmbH Wasser Boden Geomatik, Kirberichshofer Weg 6, 52066 Aachen     Tel. +49(0)241 900011-0, Fax +49(0)241 900011-9, E-Mail info@ahu.de