Main Content

Wasser · Boden · Geomatik
Image Bodenkundliche Baubegleitung beim Repowering von Windenergieanlagen

Bodenkundliche Baubegleitung beim Repowering von Windenergieanlagen

  • 17.11.2015
  • ks
  • Aachen

Im Rahmen des Repowerings (Abriss und Wiederaufbau) von Windenergieanlagen (WEA) hat die ahu AG im Auftrag der CMM-Consulting GbR Sindelfingen die bodenkundliche Baubegleitung durchgeführt. Durch die fachliche und bodenschutzrechtliche Beratung der ahu AG wurde erreicht, den naturschutzrechtlichen Kompensationsbedarf so gering wie möglich zu halten. Gleichzeitig wurde ein qualifizierter Umgang mit dem Schutzgut Boden im Zuge der Baumaßnahmen sichergestellt.

Die bodenkundliche Baubegleitung wurde auf das Bauvorhaben und die vorliegenden Rahmenbedingungen (hoher Zeitdruck, ungünstige Relief-, Boden- und Witterungsverhältnisse im Bauverlauf) zugeschnitten und basiert auf den fachlichen Anforderungen gemäß dem aktuellen Stand der Technik.

Die Arbeiten zum Repowering wurden auf der Grundlage des durch die ahu AG erarbeiteten und abgestimmten Konzepts begleitet und dokumentiert. Der Bauherr wurde zur Vor- und Nachsorge auf den in Anspruch genommenen Flächen entsprechend den fachlichen und bodenschutzrechtlichen Anforderungen beraten. Durch eine umfangreiche Ermittlung der Einwirkungen der Baumaßnahmen auf den Boden und Berechnung eines Kompensationsumfangs für Ausgleichs- und/oder Ersatzmaßnahmen wurde der naturschutzrechtliche Kompensationsbedarf möglichst gering gehalten.

Gleichzeitig hat die ahu AG den Bauherren in der Kommunikation mit der ausführenden Firma ENERCON GmbH und mit der Unteren Bodenschutz- sowie Landschaftsbehörde fachlich und rechtlich unterstützt.

© ahu GmbH 2018     ahu GmbH Wasser Boden Geomatik, Kirberichshofer Weg 6, 52066 Aachen     Tel. +49(0)241 900011-0, Fax +49(0)241 900011-9, E-Mail info@ahu.de