Main Content

Wasser · Boden · Geomatik
Image Nitratstudie für die Kreisverwaltung Viersen

Nitratstudie für die Kreisverwaltung Viersen

  • 27.06.2018
  • fm

Die Kreisverwaltung Viersen hat im Umweltausschuss des Kreises am 19.06.2018 die vorläufigen Ergebnisse des Gutachtens „Nitratbelastung des Grundwassers im Kreis Viersen – Rahmenbedingungen, Ist-Situation und Handlungsfelder“ vorgestellt. Die Nitratstudie für die Kreisverwaltung Viersen wurde von der ahu AG erarbeitet und steht kurz vor der Fertigstellung. Die ahu AG hat die ersten Ergebnisse im Umweltausschuss des Kreises Viersen präsentiert. Eine Verabschiedung der Studie durch den Kreistag ist für Herbst 2018 vorgesehen.

Die Nitratstudie enthält eine ausführliche Darstellung der naturwissenschaftlichen und rechtlichen Grundlagen (Teil A) sowie der Ist-Situation hinsichtlich Flächennutzung und Nitratbelastung des Grundwassers im Kreisgebiet (Teil B). In einem derzeit in Bearbeitung befindlichen Teil C werden Handlungsfelder für die Kreisverwaltung Viersen als Akteur identifiziert und Leitthesen aufgestellt, wie die Verantwortlichkeit und aktive Rolle der Kreisverwaltung als Akteur gestärkt werden kann.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation bezüglich der Nitratbelastung des Grundwassers im Kreis Viersen und dem allgemeinen Interesse der Öffentlichkeit an diesem Thema sieht die Kreisverwaltung Viersen die Dringlichkeit, mehr Zuständigkeiten zu bekommen. Möglichkeiten hierfür werden in der genannten Nitratstudie aufgezeigt.

© ahu GmbH 2018     ahu GmbH Wasser Boden Geomatik, Kirberichshofer Weg 6, 52066 Aachen     Tel. +49(0)241 900011-0, Fax +49(0)241 900011-9, E-Mail info@ahu.de